Home

Künstler und Philosoph Johann Kampis geboren in Budapest

Johan Kampis Philosoph und Maler von 1886 bis 1965

Einleitung

Johann Kampis war nicht nur ein Perfektionist im Bezug auf sein künstlerisches Schaffen, wie es auf aquarellsammlung.eu, zu lesen ist, sondern auch ein Philosoph, welcher seine Gedanken in unveröffentlichten Werken zu Papier brachte. Auf den folgenden Blogbeiträgen möchten wir seine Gedankengänge, die er Mitte der fünfziger Jahre schrieb, veröffentlichen.

Diese niedergeschriebene Meinung seiner Person erfordert in mancher Hinsicht die volle Aufmerksamkeit des Lesers, da einige Folgerungen in komplexen Sätzen verfasst sind und sich nicht mit einer einfachen Lektüre vergleichen lassen. Nicht destotrotz sollte man sich die Zeit nehmen und tiefer über den wahren Inhalt seiner Sätze nachdenken, da es in vielerlei Hinsicht parallelen zu der heutigen Weltsituation zu ziehen sind.

Um es zusammenfassend auszudrücken, war Johann Kampis bemüht einen Zusammenhang zwischen Kunst, Gesellschaft und Religion in der damaligen Zeit, mit seinen Worten, herzustellen. Dies führt an manchen Textpassagen zu einem unbeabsichtigten Flaschenhalseffekt (verworrene Textkonstruktion) sowohl für den Leser als auch den Denker. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert den Textinhalt global zu betrachten und zu interpretieren.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s